Tipp 2 – Haus verkaufen Tipps – Falsche Hunde, die mit dem Schwanz wedeln, kosten Sie ein Vermögen!

Möglicherweise kennen Sie das geflügelte Wort:

„Brauchst Du einen Freund,
dann kauf dir einen Hund!“

Ein Hund ist wirklich ein treuer Gefährte des
Menschen, hier möchten wir Sie allerdings
warnen, vor Menschen, die sich wie ein Hund
verhalten und zu allem „Ja und Amen“ sagen.

Wir möchten Sie warnen vor den ”falschen
Hunden”, damit wir die vielbescholtenen
schwarzen Schafe in diesem Ratgeber zum
Thema „Haus verkaufen Tipps
einfach mal verschonen können.

Diese “falschen Hunde” können Sie eine schöne Stange Geld kosten!

Wir meinen damit Makler, die keine Ahnung von der Materie
haben, denen keine fundamentale Ausbildung zu Grunde liegt,
die kein Fachwissen haben, deren Verkäuferkompetenz nahe
dem Gefrierpunkt liegt und dessen Vermittlungsgeschick
definitiv nicht vorhanden ist.

Menschen, die Ihrem Kunden nicht widersprechen, die zu allem
„Ja und Amen“ sagen und keine geprüften Makler und zertifizierte
Wertermittler sind. Die also keine echte Marktpreisermittlung machen
können.

Aus dem Profi-Tipp Nr. 1 wissen wir, dass ein zu hoch geschätzter
„Traumpreis“ im Nachgang sehr viel Geld kostet. Daher prüfen Sie
immer folgendes, bevor Sie sich auf eine Aussage verlassen.

Tipp Nr. 2 gekürztmehr lesen (Ratgeber anfordern)

Lesen Sie in unserem Ratgeber die 8 Punkte, die zu 100% erfüllt sein
müssen, damit Sie ein gutes Ergebnis erzielen – Jetzt hier anfordern!

Opt In Image
Gratis anfordern!
Die 5 Profi-Tipps, wie Sie Ihre Immobilie stressfrei zum Top-Preis verkaufen!
Wir geben Ihre E-Mail selbstverständlich nicht an Dritte weiter und verwenden sie ausschließlich dafür, Ihnen den Ratgeber und weitere wertvolle Infos zuzusenden.